Apo Can Ericek – Das Medium Radio FaWela. WuKaMenta am 17. August 2018. Dresden. Foto: R. Zabka

WuKaMenta 2018 auf der Walz, fünfter Akt, auf der Prager Straße am Pustenblumenbrummen, 17. – 19. August, zwischen 13 und 20 Uhr mit Raparaturwerksatt Demokratie

WANNWOWASWER
17. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieApo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
Richard von Gigantikow - Aufbau
18. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieApo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
Thomas Schönfeld - Live-Ort-Komposition
Richard von Gigantikow
19. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieApo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
Thomas Schönfeld - Live-Ort-Komposition
Richard von Gigantikow

Weit entfernt von der Museumstradition hinter verschlossenen Türen und vergitterten Fenstern, jenseits physischer oder metaphorischer Trennwände, lässt der »Kunst der Lüge« e. V. die WuKaMenta als ungezügeltes Wunderkammer-Festspiel frech, bilderstürmerisch, energisch und lustvoll durch die Stadtlandschaft fliegen.

weiterlesen

22.–24. Juni – Zweiter Akt mit einem DADA-Gottesdienst vom Pastor Leumund zum KONSTRUKTIVAL

Als die »unwirkliche Gesellschaft« Pastor Leumund die Kapelle in den besetzten Ruinen der Dunckerstraße zur Verfügung stellt, zelebrierte er jahrelang die Mitternachts Dada-Messe. Einst besetzte er das Cabaret Voltaire in Zürich und gründete 2005 schließlich die Bergpartei in Berlin. Zum Elbhangfest wird er auf unserem Wagen mit einem fahrenden Sommergewitter beim Nachtumzug seine dadaistischen Predigten und Reizwortmeditationen den Völkern verkünden. Beim Konstruktival wird er einen dadaistischen Gottesdienst am Sonntagvormittag geben.

weiterlesen

Das Medium Radio FaWela

Wir benztzen das Medium Radio, um Mitteilung aus uns selbst hinaus in die Welt zu senden. Das Medium Radio FaWela funktioniert mobil und ohne Dach.
Zu verschiedensten Themen rund um die Kunst im öffentlichen Raum, oder durch eine Kontakt-Performance kommen wir in Kontakt und machen daraus einen mini Podcast. Dies kann auch je nach Teilnehmer sehr musikalisch sein.
Radio Favela findet im öffentlichem Raum statt und je nach Ort und Zeit und Beteiligten sammelt es die aktuellen Themen und gestaltet das Programm. Die Grenzen zwischen Bühne und Zuschauer wird immer wieder in Frage gestellt,  überschreitet und vermischt. Die Welt als Bühne kann für viel mehr Menschen zugänglich sein als die Bühne selbst im Theater. Das Theater soll sich in den öffentlichen Raum und in die soziale Gesellschaft einzumischen, um als eine offene und Transparente Einrichtung der Bevölkerung zu dienen.

weiterlesen

WuKaMenta 2018 - Programm

WANNWOWASWER
15. Jun.Bunte Republik Neustadt AlaunstraßeLabystanJustus Ehras – Elektronischer Unsinn
Maike von Harten – Hula Hoop Workshop
Richard von Gigantikow vergibt Einbürgerungsurkunden für Labystan
16. Jun.Bunte Republik Neustadt AlaunstraßeLabystanJustus Ehras – Elektronischer Unsinn
Uta Hünniger – Grassprechstunde
Seina Michaelis – Knopfbüro
Bernd Zabka – Untiere
Richard von Gigantikow vergibt wieder Einbürgerungsurkunden für Labystan
17. Jun.Bunte Republik Neustadt AlaunstraßeLabystanJustus Ehras – Elektronischer Unsinn
Maike von Harten – Hula Hoop Workshop
Uta Hünniger – Grassprechstunde
Seina Michaelis – Knopfbüro
Bernd Zabka – Untiere
Richard von Gigantikow vergibt wieder Einbürgerungsurkunden für Labystan
23. Jun.Elbhangfest Nachtumzug Fahrendes SommergewitterPastor Leumund – Dadaistischer Gottestdienst
Justus Ehras und Richard von Gigantikow – Fahrendes Sommergewitter
22. Jun.#KONSTRUKTIVAL Rosenstraße/Ecke JagdwegDadaistischer Gottestdienst
23. Jun.#KONSTRUKTIVAL Rosenstraße/Ecke JagdwegDadaistischer Gottestdienst
24. Jun.#KONSTRUKTIVAL Rosenstraße/Ecke JagdwegDadaistischer Gottestdienst Pastor Leumund – Dadaistischer Gottestdienst um 11 Uhr
Richard von Gigantikow
12. Jul.Schaubudensommer
Scheune Vorplatz
Akademie für Kunst im öffentlichen RaumJustus Ehras und
Richard von Gigantikow – Aufbau der Akademie für Kunst im öffentlichen Raum
13. Jul.Schaubudensommer
Scheune Vorplatz
Akademie für Kunst im öffentlichen RaumLuise Matzat – Labyrinth
Ulli Sachse – Instant Karaoke
Justus Ehras – akustische Vermessung der Neustadt
Richard von Gigantikow – verteilt Diploma
14. Jul.Schaubudensommer
Scheune Vorplatz
Akademie für Kunst im öffentlichen RaumHilla Steinert – Grassprechstunde
Anja Kaufhold – Kunst+Post
Luise Matzat – Labyrinth
Ulli Sachse – Instant Karaoke
Justus Ehras – akustische Vermessung der Neustadt
Richard von Gigantikow – verteilt Diploma
15. Jul.Schaubudensommer
Scheune Vorplatz
Akademie für Kunst im öffentlichen RaumHilla Steinert– Grassprechstunde
Anja Kaufhold – Kunst+Post
Ulli Sachse – Instant Karaoke
Justus Ehras – akustische Vermessung der Neustadt
Richard von Gigantikow – verteilt Diploma
17. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieRichard von Gigantikow - Aufbau
Apo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
18. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieApo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
Richard von Gigantikow
Thomas Schönfeld - Live-Ort-Komposition
19. Aug.Stadfest Dresden
Prager Straße 3-7
Reparaturwerkstatt DemokratieApo - Abdullah Ericek - Medium Radio FaWela
Richard von Gigantikow
Thomas Schönfeld - Live-Ort-Komposition
28. Sept.Herbst & Weinfest RadebeulMuseum ohne Dach Sophie Cau
Hilla Steinert
Klaus Liebscher - Aktions-Painting
Richard von Gigantikow
29. Sept.Herbst & Weinfest RadebeulMuseum ohne Dach Sophie Cau
Hilla Steinert
Klaus Liebscher - Aktions-Painting
Richard von Gigantikow
30. Sept.Herbst & Weinfest RadebeulMuseum ohne Dach Sophie Cau
Hilla Steinert
Klaus Liebscher - Aktions-Painting
Richard von Gigantikow

WuKaMenta – Wunderkammerfestival – Museum ohne Dach – Reparaturwerkstatt Demokratie – Akademie für Kunst im öffentlichen Raum – Happening – Labystan

Dresden Neumarkt 6. – 21. Juni 2018

weiterlesen

In Dresden wurde viel Geld in die bauliche Infrastruktur investiert, der öffentliche Raum aufgehübscht, um ihn dann Schlagern, Kommerz und guter Laune zu überlassen. Als die Demonstrationen von Wutbürgern das Herz von Dresden überrollten, da waren Künstler willkommen, um im öffentlichen Raum die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

weiterlesen