Sophie Cau

Die Idee ist, das Meer auf den Neumarkt mit französischer Poesie zu bringen.
Es werden auf Papprolle lange, blaue Streifen gemalt, teilweise beschriftet. Diese Rollen werden auf dem Boden des Neumarkts aufgerollt und gestaltet.
Es kann sein, dass die langen blauen Streifen sich weiterentwickeln.
Es könnte sein, dass Menschen aus dem Publikum mitmachen.


Sophie Cau bei WuKaMenta #neumarkt 2017. Bilder: André Wirsig

Sophie Cau
Geboren 1962 in Frankreich.
Studium der Architektur in Bordeaux, Illustration, Trickfilm, Grafik und Kunstgeschichte in Lyon.
1988 Diplom der „Ecole Emile Cohl“, Lyon sowie Diplom der Medienkunst, Universität Lyon III.
Bis 1992 freischaffende Illustratorin und Malerin in Lyon, Paris und Bordeaux.
1992 Übersiedlung nach Dresden.
1994-96 Aufenthalt in San Francisco, USA.
Seit 1997 tätig als Künstlerin in Radebeul bei Dresden.

Labyrinth Deutsche Einheit im Lügenmuseum in Radebeul-Serkowitz, 2015.
Foto: André Wirsig

Beitragsbild: Sophie Cau

Merken

Merken

Merken