Sophie Cau – Labyrinth Deutsche Einheit 2015

Mein Vater war Jagdflieger bei der Französischen Armee.
Heute gefällt mir der Gedanke, dass meine Deutschen Freunde, egal ob „Wessi“ oder „Ossi“, und ich, die Französin, wir haben als Jugend genau die gleiche Musik gehört und gemocht, und die Grenze überflogen.“


Sophie Cau. Labyrinth Deutsche Einheit. Gasthof Serkowitz. Radebeul. 2015. Bilder: André Wirsig

Sophie Cau
Geboren 1962 in Frankreich
Studium der Architektur in Bordeaux, Illustration, Trickfilm, Grafik und Kunstgeschichte in Lyon, 1988 Diplom der École Émile-Cohl, Lyon sowie Diplom der Medien Kunst, Universität Lyon III
bis 1992 freischaffende Illustratorin und Malerin, in Lyon, Paris und Bordeaux,
1992 Übersiedlung nach Dresden
1994-96 Aufenthalt in San Francisco, USA
Seit 1997 tätig als Künstlerin in Radebeul bei Dresden

Beitragsbild: André Wirsig