Schloß Batzdorf

Bettina Zimmermann, Künstlerin

Bettina Zimmermann
Die bildende Künstlerin ist 1997 ins ruinöse Schloß Batzdorf gezogen.
Vision: Freiraum zum Arbeiten und Entfaltungsmöglichkeit für Kunstprojekte.
1992 gemeinnützigen Verein gegründet zum Erhalt und zur kulturellen Belebung.
15 Jahre Grundsanierung am Baukörper mit vereinten Kräften.
Pfingstspiele als Plattform für moderne experimentelle Kunstprojekte gegründet,
z.B. Livemalerei mit Tanzperformances, Objekteausstellung mit Künstlern des BBK Dresden und Leipzig.
Kleine Ladengalerie mit eigenen Objekten und Arbeiten.
Organisation von jährlich 2 Ausstellungen jeweils zu den Festspielen in der Schlosskapelle.
Gründung des Adventsmarktes auf Schloß Batzdorf.
PleinAires mit Kollegen und anschließenden Ausstellungen.
In Arbeit: schlösserverbindender Themenweg „Novalis“ mit Kunstobjekten am Wegesrand für das nähere Umfeld.
Zum alljährlichen Programm haben sich ebenso etabliert:
die Barockfestspiele der Batzdorfer Hofkapelle (Stefan Maass)
Theaterfestspiele (Tom Quaas)
Tag des offenen Denkmales (Restauratoren des e. V.)

Schloß Batzdorf

Fotos: Bettina Zimmermann