Schaubudensommer 2017

LABYSTAN bei Scheune Schaubuden Sommer 6.7.-16.7.2017 in Dresden

Manche Menschen werden auf Walfischen geboren, andere in Betten, wieder andere auf gestampften Lehmboden in strohgedeckten Hütten – oder eben in einem Hühnerstall bei Hohenbüssow. Als Sprössling eines Esels und einer Eule vollzog sich die Menschwerdung erst, nachdem sie sich ziellos umherirrend in dem Fantasieland Labystan wiedergefunden hatten. Labystan handelt von Wahrheiten und Illusionen, die keinen praktischen Nutzen haben. Thomas Herbst führt Dinge vor, die es gar nicht gibt, Jan Heinke wird Labystan zum Klingen bringen und sich mit Richard von Gigantikow in bildverliebten Clownerien und abenteuerlichen Installationen verirren. Staubaufwirbelnde Querfeldeinritte und Paradebeispiele einer vogelfreien und kindischen Nation und die Gelegenheit einer zweiten Staatsbürgerschaft, wo der Humor Teil des Staatswesens ist.

Mit: Jan Heinke, Thomas Herbst, Jan Theiler (Pastor Leumund) und Richard von Gigantikow

Labystan: Einbürgerung in zwei Minuten. André Schramm. Wochenkurier. 13. Juli 2017