Horst Hille – unverbesserlich 2014

Horst Hille.
Vernissage zur Ausstellung „Unverbesserlich“ im Lügenmuseum in Radebeul-Serkowitz am 10. Oktober 2014.
Foto: André Wirsig

Horst Hille (*Radebeul)
arbeitet jahrelang als Maurer, später fand er zur Kunst. In seinem Werk setzte er sich mit der DDR auseinander.

Vernissage zur Ausstellung „Unverbesserlich“ im Lügenmuseum in Radebeul-Serkowitz am 10. Oktober 2014.
Foto: André Wirsig

Horst Hille.
Vernissage zur Ausstellung „Unverbesserlich“ im Lügenmuseum in Radebeul-Serkowitz am 10. Oktober 2014.
Foto: André Wirsig

Merken

Merken

Merken

Merken