20130927AW204

labyManie ° 2016

Ein Skulpturengarten zum 26. Herbst- & Weinfest mit XXI. Internationalem Wandertheaterfestival vom 23. bis 25. September in Radebeul Altkötzschenbroda

Ein Labyrinth gilt als Symbol von verworren Pfad des Lebens. In unserer komplexen und undurchschaubaren Welt irren die Individuen durch die verschlungenen Gänge des Alltags.

Richard von Gigantikow und sein internationales Künstlerteam erschaffen einen Ort der Begegnung und der Wunder. Der Weg durch das Labyrinth führt vorbei an abenteuerlichen Installationen, die zeigen, dass die Vorstellung vom Leben wandelbar ist. Beim Spiel zwischen Bedeutsamkeit und Ironie suchen die Besucher nach Sinn und Wahrheit. Sie finden aber auch die Möglichkeit der inneren Einkehr oder können die Geschichte des Lügenmuseums kennen lernen.

Laby – Bildergalerie